CarbonicO

Die Lebensmittelindustrie kann Kohlendioxid für alle Lebensmittel verwenden. Es gibt weder eine Beschränkung der Höchstmenge noch ist dieser Zusatzstoff auf bestimmte Lebensmittelgruppen begrenzt.

Verwendet wird E 290 unter anderem für Gewürze, Verpackungen von Käseund Frischfleisch, Kaffee, Snackprodukte, Mineralwasser und Erfrischungsgetränke. Kohlendioxid ist auch für die Verwendung in Bio-Lebensmitteln zugelassen.

CarbonicO 20/80 nach E 290 und E 948 Co2 in O2
CarbonicO 30/70 nach E 290 und E 948
CarbonicO 95/05 nach E 290 und E 948

Fragen? Wir antworten gerne

Oder anrufen: +49 (0)2165-17195-0